Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen SALTROCKS™ Online-Shop

 

§ 1 Geltung der Bedingungen

  1. Saltrocks™ ist eine eingetragene Marke der Firma 42Solutions GmbH.

  2. Die Lieferungen, Leistungen und Angebote Saltrocks erfolgen ausschliesslich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Mit Bestellung der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Allgemeinen Einkaufsbedingungen des Käufers wird hiermit widersprochen. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn wir sie schriftlich bestätigen.

  3. Diese AGB gelten für Kaufverträge welche über den Online-Shop von Saltrocks™ abgeschlossen wurden. Für Geschäftskunden und Wiederverkäufer im In- und Ausland gelten separate Bedingungen.

 

§ 2 Angebot und Vertragsschluss

  1. Die Angebote von Saltrocks™ in Preislisten, Webseiten und Inseraten sind freibleibend und unverbindlich. Bestellungen sind für Saltrocks erst nach schriftlicher Bestätigung verbindlich.

  2. Die Angaben in unseren Verkaufsunterlagen (Zeichnungen, Abbildungen, Masse, Gewichte und sonstige Daten) sind nur als Richtwerte zu verstehen und stellen keine Zusicherung von Eigenschaften dar, es sei denn, sie werden schriftlich ausdrücklich als verbindlich bezeichnet.

  3. Durch den vollendeten Bestell- und Bezahlprozess im Online-Shop oder durch die Zustellung oder Überbringung einer schriftlichen Bestellung via E-Mail oder auf dem Postweg, entsteht eine Rechtsverbindlichkeit.

 

§ 3 Preise

  1. Bei Online-Käufen sind die im Online-Shop publizierten Preise gültig.

  2. Bei Bestellungen welche nicht via Online-Shop abgewickelt werden, gelten die in unserer Auftragsbestätigung genannten Preise.

  3. Die Preise verstehen sich, falls nicht anders vereinbart, zuzüglich Transport- und Verpackungskosten.

  4. Die gesetzliche MwSt wird separat ausgewiesen.

 

§ 4 Zahlungsbedingungen

  1. Zur Bezahlung stehen die im Online-Shop angezeigten Zahlungsmethoden zur Verfügung.

  2. Bei Bestellungen gegen Vorauskasse erhält der Kunde ausführliche Informationen zur Bezahlung des Rechnungsbetrags.

  3. Der vollständige Zahlungseingang löst die Lieferung aus.

  4. Bei Bestellungen gegen Vorauskasse für welche nach 10 Tagen noch kein Zahlungseingang erfolgte behalten wir uns das Recht vor, diese zu stornieren.

 

§ 5 Lieferbedingungen

  1. Lieferungen erfolgen grundsätzlich nach Zahlungseingang ab Werk.

  2. Dem Kunden stehen im Checkout ausschliesslich die von Saltrocks™ vorgeschlagenen Lieferarten zur Verfügung.

  3. Termine und Lieferfristen sind unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Die Angabe bestimmter Lieferfristen und Liefertermine durch Saltrocks steht unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Belieferung von Saltrocks™ durch Zulieferanten und Hersteller, sowie der fristgerechten Zustellung durch eventuell beauftragte Logistikunternehmen.

  4. Mengendifferenzen müssen sofort bei Warenerhalt bei Saltrocks™ schriftlich angezeigt werden.

  5. Beanstandungen betreffend Beschädigung, Verspätung, Verlust oder schlechter Verpackung sind sofort nach Eingang der Warensendung beim Frachtführer anzumelden und Saltrocks™ zu informieren.

  6. Sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist, geht die Gefahr an den Käufer über. Falls der Versand sich ohne unser Verschulden verzögert oder unmöglich wird, geht die Gefahr mit der Meldung der Versandbereitschaft auf den Käufer über. Eine im Einzelfall vereinbarte Übernahme der Transportkosten durch Saltrocks hat keinen Einfluss auf den Gefahrenübergang.

 

§ 6 Gewährleistung und Retouren

  1. Auf Artikelbestandteile mit Lebensmittelcharakter besteht keine Gewährleistung. Diese können nur ungeöffnet und unbenutzt innerhalb von 10 Tagen ab Lieferdatum retourniert werden.

  2. Auf Gebrauchsgegenstände ohne Lebensmittelcharakter besteht eine bedingte Gewährleistung auf Material- und Produktionsfehler von 12 Monaten.

  3. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Lieferdatum. Werden unsere Gebrauchs- und Pflegeanweisungen nicht befolgt, Änderungen vorgenommen, Teile ausgewechselt oder Verbrauchsmaterialien verwendet, die nicht den Originalspezifikationen entsprechen, so entfällt jede Gewährleistung, soweit der Mangel hierauf zurückzuführen ist. Dies gilt auch, soweit der Mangel auf unsachgemässe Benutzung, Lagerung und Handhabung, oder Fremdeingriffe zurückzuführen ist. Unwesentliche Abweichungen von zugesicherten Eigenschaften der Ware lösen keine Gewährleistungsrechte aus.

  4. Eine Haftung für normale Abnutzung und Verschleiss ist ausgeschlossen.

  5. Gewährleistungsansprüche gegen Saltrocks stehen nur dem unmittelbaren Käufer zu und sind nicht abtretbar.

  6. Für Retouren verlangen wir, dass der defekte Artikel mit ausgefülltem Reparaturformular sowie einer Kopie der Rechnung, mit welcher der Artikel geliefert wurde, an Saltrocks™ eingeschickt wird. Die Versandkosten sind vom Käufer zu tragen. Durch den Austausch oder eine Reparatur treten keine neuen Gewährleistungsfristen in Kraft.

 

§ 7 Haftungsbeschränkung

  1. Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind sowohl gegen uns, als auch gegen unsere Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt. Für Folgeschäden aus der Verwendung der Produkte wird jede Haftung abgelehnt.

 

§ 8 Datenschutz

  1. Saltrocks™ ist berechtigt, die bezüglich der Geschäftsverbindungen oder im Zusammenhang mit dieser erhaltenen Daten über den Käufer, gleich ob diese vom Käufer selbst oder von Dritten stammen, im Sinne des Schweizerischen Datenschutzgesetzes zu verarbeiten. Weitere Informationen zu diesem Punkt finden Sie auf unserer Seite Privatsphäre und Datenschutz.

 

§ 9 Salvatorische Klausel

  1. Sollte eine Bestimmung / Bedingung oder ein Teil einer Bestimmung / Bedingung nichtig oder unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen bzw. Bedingungen nicht berührt. Die allenfalls nichtige oder unwirksame Bestimmung oder Bedingung ist diesenfalls so zu verstehen, dass der mit dieser Bestimmung oder Bedingung angestrebte Zweck so weit als möglich erreicht wird.

 

§ 10 Gerichtsstand

  1. Das Rechtsverhältnis untersteht dem schweizerischen Recht. Für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten ist der Gerichtsstand Solothurn (CH).

 

Solothurn, 22. November 2019

Saltrocks™

by

42Solutions GmbH  |  Grimmengasse 36  |  4500 Solothurn

info[at]saltrocks.ch  |  www.saltrocks.ch